Christof Schöch: “The Use and Abuse of Word Embeddings in Digital Humanities”, Digital History and Hermeneutics Lecture Series, Center for Contemporary and Digital History, University of Luxemburg, 4.12.2019. – invited lecture.


Christof Schöch: “Anwendungsszenarien und Datenformate für die Computational Literary Studies”, Workshop Strategien für die Nutzbarmachung urheberrechtlich geschützter Textbestände für die Forschung durch Dritte, org. Benjamin Raue und Christof Schöch, TCDH and IRDT, Universität Trier, 28.11.2019




Workshopreihe Strategien für die Nutzbarmachung urheberrechtlich geschützter Textbestände für die Forschung durch Dritte, org. Christof Schöch (TCDH) und Benjamin Raue (IRDT), Universität Trier, 28.11.2019 & 17.01.2020.





Christof Schöch: “Repeating and Repeatable: Digital Literary Studies between Past and Present”, Interroger le texte à l’ère de l’intelligence mécanique : la stylistique outillée, au carrefour du disciplinaire et de l’interdisciplinaire, Montpellier, France, June 11-12, 2019. – Keynote.