Christof Schöch: “A typology of replication studies”, Workshop Replication and Computational Literary Studies, org. Huyghens ING, Cornell University, DARIAH-DE and the Priority Programme Computational Literary Studies, 23 Feb 2021. – Remote event. – Programme.




Christof Schöch: “Burrows Zeta: Reimplementation and Extensions”. International Expert Workshop on Distant Reading in Literary Texts, org. DARIAH-EU working group on Text and Data Analytics, Fotis Jannidis & Mike Kestemont, Würzburg University, 23.-24.11.2017. – Informationen










Christof Schöch: “Ziele, Fragestellungen und Methoden der computergestützten literarischen Gattungsstilistik”, Workshop der Nachwuchsgruppe Computergestützte literarische Gattungsstilistik, dir. Christof Schöch, Universität Würzburg, 29.9.2014 (Vortrag). +www


Christof Schöch & Steffen Pielström: “Die Principal Component Analysis für die Differenzierung von Autorschaft, Form und Gattung literarischer Texte”, <philtag n=12/>, Universität Würzburg, 18.-19.9.2014 (Vortrag). – +www


Christof Schöch: “Ziele und Methoden einer computergestützten literarischen Gattungsstilistik (am Beispiel des französischen Theaters der Klassik und Aufklärung)”, NDL-Kolloquium, Universität Würzburg, 16. Juli 2014 (Vortrag).




Christof Schöch: Vortrag “Literarische Gattungssstilistik mit quantitativen Methoden, aufgezeigt am französischen Theater der Klassik und Aufklärung”. <philtag n=”11″>, org. Fotis Jannidis, Lehrstuhl für Computerphilologie, Universität Würzburg, 26.-27.9.2013. +info